Vergleich von - Gummiseil oder Stahlfeder

Vergleich

Bellicon Minitrampolin und Stahlfedertrampolin

Der massive Stahlrahmen (Made in Germany) ist wartungsfrei und garantiert Langlebigkeit und Werterhaltung.

Vergleich

Bellicon Minitrampolin und Einseil-Minitrampolin

Die patentierte Einzelseilaufhängung des bellicon garantiert eine rundherum gleichmässige Spannung und ein einfaches Wechseln der Seilringe.

Vorteile Bellicon Minitrampolin: Nachteile Stahlfedertrampolin:
  • Rahmen: massiver Stahlrahmen mit sauberen Gewinden, made in Germany
  • Sprungmatte: punktelastische Sprungmatte aus Original-Permatron, 10-fach vernäht
  • Federung: hochelastische Seilringe, lange Dehnung ohne Stopp (effektives Training ohne Überbelastung), absolut lautlos, Seilringstärke dem Gewicht anpassbar, patentierte Einzelseilaufhänung (jedes Gummiseil kann einzeln ausgechselt werden), keine Verletzungsgefahr durch Stahlfedern
  • Randabdeckung: nicht zwingend nötig, da keine Verletzungsgefahr
  • konzipiert für den jahrelangen Gebrauch, lange Garantiezeiten, Service und Ersazteile gewährleistet.
  • Rahmen: dünner Rahmen mit unschönen Schweissnähten made in Fernost, vorgestanzte Löcher für Federn reissen aus
  • Sprungmatte: grob und hart, schlecht vernäht 
  • Federung: schlechte, harte Federn, kurze Dehnung - harter Stopp (ungesunde Belastung der Gelenke), verursachen lästige Quietschgeräusche und können brechen und wegspicken (Verletzungsgefahr), nicht dem Gewicht anpassbar
  • Randabdeckung: ist nicht reissfest und erzeugt Geräusche
  • kürzere Garantiezeiten, Ersatzteile nicht immer erhältlich

Seilring und Stahlfeder im entspannten Zustand
Seilrinig und Stahlfeder unter Belastung

Fazit: Seilring ist deutlich länger und elastischer. Er lässt sich schon bei geringer Belastung von Hand auf die doppelte Länge ziehen, währen die Stahlfeder kaum nachgibt.